Archiv

Artikel Tagged ‘Lizenz’

Soll das ein Witz sein, Microsoft?

14. Oktober 2009 12 Kommentare

Normalerweise habe ich es nicht so mit Microsoft. Auf meinem Desktop gibt es schon länger nur Linux, aber hinundwieder benötige ich dann doch mal Windows. Hinzu kommt das man in Sachen Lizenzkosten für den Privatgebrauch endlich zur Besinnung gekommen ist, ein schönes Beispiel sind hier die ca. 70 Euro für eine Dreierlizenz von Office. Für Windows 7 war ähnliches angekündigt, nur das hier die Dreierlizenz 150 Euro kosten sollte.

Heute gab es nun eine Mail von Amazon mit den Preisen:

Windows 7 Home Premium Upgrade Family Pack (3 Lizenzen)
Preis: EUR 239,90

Verar… kann ich mich alleine, Microsoft!

BSD könnte was ganz tolles sein

26. August 2008 16 Kommentare

Schaut man sich z.B. an was NetApp oder Isilon aus einen BSD gemacht haben, so ist das wirklich beeindruckend. Was hat BSD davon? Nichts!

Sicher werfen sie der Community auch ein paar Brocken vor, damit nicht allzu laut gejammert wird, aber die wirklich guten Sachen behalten sie für sich. Die beiden sind nur ein Beispiel für bestimmt dutzende Firmen die genauso verfahren. Ich habe nie verstanden, warum die BSD-Lizenz besser als die GPL sein soll. Es kommt wohl ganz darauf an auf welcher Seite man steht…

Tags: ,

VMware DRM hat versagt

12. August 2008 7 Kommentare

Tja, das ist ein deutlicher Tritt in die Eier, diese Sache mit der VMware-Timebomb. Da bestätigt sich einmal mehr meine Meinung, das Lizenzen eine üble Sache sind. Halt, nicht Lizenzen ansich, aber all dieser unseelige Scheiss der seitens der Hersteller betrieben wird damit irgendwelche Lizenz-Vereinbarungen eingehalten werden. Letztlich wird da ein DRM-System betrieben und wie schon bei Audio und Video zu beobachten immer zum Nachteil der Kunden.

Intressanterweise lassen sich das all die großen Firmen dieser Welt gefallen, obwohl sie nie soetwas ohne Support betreiben würden und daher sowieso ein Intresse haben lizenz-technisch auf der sicheren Seite zu sein. Warum ist es auch für Software-Hersteller so schwierig der Kundschaft zu vertrauen?

Ein Armutszeugniss für Kaspersky

28. August 2007 9 Kommentare

Ich versuche jetzt eine geschlagene Stunde den Kaspersky Virenscanner zu Relizensieren – ohne Erfolg bislang. Der Server scheint derartig überlastet zu sein das ich bei 9 von 10 Versuchen in einen Timeout laufe. Nicht das es sich um ein kurzfristiges Problem handelt, die Probleme hatte auch schon vor 3 Monaten. Ha, beim Tippen klappte es dann doch. Trotzdem kein Erfolg: Der Lizenzschlüssel wird bereits verwendet. Gut, also andere Adresse registieren und nach 90 Minuten habe ich auch endlich einen gültigen Aktivierungskey.

Achja, der FAQ-Server von Blaupunkt ist auch kaputt. Der wird bei Bosch gehostet und wirft schon den ganzen Tag eine Fehlermeldung. Tja, dem Webmaster wollte man schon heute morgen Bescheid sagen…

Links for 2007-08-02

2. August 2007 Kommentare ausgeschaltet

Linux vs Solaris

24. April 2007 2 Kommentare

Gibt es unproduktiveres als Betriebssystem-Evangelismus und Lizenz-Diskussionen? Fand ich schon immer und darum habe ich mich bis jetzt auch immer aus solchen Dingen rausgehalten. Ich bin Pragmatiker durch und durch. Für jedes Problem gibt es mehrere Lösungen, es gilt lediglich das kleinste Übel zu wählen, denn eigentlich sind alle Betriebssysteme gleich Scheisse. Alle haben ihre Macken – ohne Ausnahme. Nehmen wir mal Linux:

  • Seit 2.6 gibt es keine stabilen Kernel-Releases mehr. Grandiose Idee das anderen zu Überlassen
  • Durch obiges ändert sich ständig irgendetwas im Umfeld, sei es devfs, udev – you name it
  • Mangelhafte Dokumentation – vielleicht gibt es sie, wenn dann aber verstreut im Internet
  • Die Preise für Enterprise Versionen sind ein sehr schlechter Witz
  • Der OOM-Killer fühlt sich wie eine Notlösung an und ist auch eine

Oder Solaris

  • In ganz Solaris kann man mit ndd Netzwerkkarten-Daten abfragen und einstellen – NOT
  • Wer auch immer sich die VLAN-Konfiguration (1000 * VLAN-ID + Interfacenummer) ausgedacht hat, muss extrem stoned gewesen sein
  • Tagged VLANs geht nur mit bestimmten Karten
  • Wer Solaris patchen will sollte sich einen Tag Zeit nehmen – es dauert ewig und noch viel länger
  • Das GNU-Userland ist besonders für Umstiegswillige ein Witz. Sie liegen entweder nicht im Pfad und/oder den Namen wurde ein g voran gestellt. Viel Spass beim Compilieren
  • Apropos GNU. Wer fertige OSS-Software installieren möchte muss länger suchen und Blastwave ist weit vom Packaging eines Debian oder CentOS entfernt

Ich könnte sicher noch länger weiter lästern, aber irgendwie ist es die Sache nicht wert. Immer werden nur die tollen, neuen Überfeatures vorangestellt, anstatt mal die wirklichen Probleme anzugehen. Und nein, BSD ist keine Lösung – nie gewesen.

Lizenz-Server is watching you

17. April 2007 2 Kommentare

Man kauft eine Software und irgendwann kann man sie nicht mehr starten oder per Internet aktivieren, weil der Hersteller der Meinung ist man würde eine Raubkopie betreiben. Auf Nachfrage gibt es dann folgende Antwort:

While you may now activate your software again, the evidence suggests that you’ve activated your single-user license from a suspiciously wide variety of locations. An explanation would be appreciated. I don’t want to have to presume this is breach of license.

Ein Witz? Nein, bittere Realität.