Archiv

Artikel Tagged ‘OpenSolaris’

Links for 2009-03-01

1. März 2009 3 Kommentare

OpenSolaris als Lückenfüller

9. November 2008 2 Kommentare

OpenSolaris 2008.11 steht vor der Tür und endlich zieht mal jemand die Zielrichtung gerade:

OpenSolaris isn’t positioned to take over niches Linux has filled, but instead fill in gaps Solaris has had.
Time to Take OpenSolaris Seriously?

Word!

Tags: ,

Update auf OpenSolaris SNV_91

26. Juni 2008 Kommentare ausgeschaltet

Ich habe meine OpenSolaris Installation mal upgedated. Ging ein paar mal schief, was aber nicht weiter schlimm war, einfach den Snapshot mit beadm destroy $SNAPSHOTNAME löschen und gut. Zuletzt gab es eine Fehlermeldung, das Update hat aber trotzdem geklappt, das hängt wohl mit zu vielen Snapshots zusammen.

bash-3.2# pkg image-update
DOWNLOAD                                    PKGS       FILES     XFER (MB)
Completed                                552/552 24839/24839 1334.46/1334.46

PHASE                                        ACTIONS
Removal Phase                              3222/3222
Update Phase                             14815/14815
Install Phase                            17450/17450
pkg: unable to activate opensolaris-3

Wäre noch ganz nett wenn pkg einen lokalen Cache für heruntergeladene Pakete hätte, sonst dauert das Update einfach Ewig.

Tags:

Howto use Blastewave and Sunfreeware Repositories in OpenSolaris 2008.05

10. Mai 2008 3 Kommentare

First how much stuff is in it?

bash-3.2# pkg list -a | wc -l
    4465

Now add the repos

pkg set-authority -O http://blastwave.network.com:10000 blastwave
pkg set-authority -O http://pkg.sunfreeware.com:9000 sunfreeware.com

and update

pkg refresh

So you get

bash-3.2# pkg list -a | wc -l
    6381

Yay!

OpenSolaris hat keine Community? Sie haben sogar zwei!

8. Mai 2008 4 Kommentare

Es gibt nicht nur den #OpenSolaris Channel in Freenode, es gibt mittlerweile auch #os200805. Warum?

< DerJoern > why there is a seperate channel for indiana?!
< 1 > some guys *hate* it
< DerJoern > in #opensolaris ?
< 1 > yes
< 2 > why do they hate indiana ??
< 1 > because it’s a „copy of linux“

Das ist alles so verdammt traurig.

OpenSolaris 2008.05 – Das sowhat?-Release

5. Mai 2008 4 Kommentare

War nicht heute die Veröffentlichung vom Release Candidate 3 von OpenSolaris 2008.05 angedacht? Anyway, aus irgendeinen Grund hat sich Sun heute erbarmt und dann doch die stabile Version herausgebracht. Ich hatte mir schon letzte Woche eine Version installiert und auf das Woa!!!! gewartet – kam aber nicht. Stattdessen war DNS komplett kaputt inklusiver leerer resolv.conf und einer nsswitch.conf wie sie in Solaris vor zehn Jahren üblich war.

Zugegeben was Jörg über das Snapshot based Boot Enviroment zeigt ist schon cool, aber sonst? Oh, ein Paket-Manager mit etwa 4500 verfügbaren Paketen. Klingt nach Erlösung, ist aber keine, sondern ein Solaris mit Gnome-Desktop – no more, no less.

Ich will das nicht schlecht machen, denn es zeigt letztlich das es (wenn auch im Schneckentempo) weitergeht mit Solaris. Klar, sie haben was das Userland angeht ein paar Jahre aufzuholen und nun einen Schritt getan, aber ein großer Schritt war es nicht. Vielleicht verständlich, denn die ‚bloß nichts verändern‘-Fraktion ist groß, denn viele die etwas ändern wollten sind entnervt gegangen. Somit ist OpenSolaris 2008.05 quasi der kleinste gemeinsame Nenner und genauso fühlt es sich an.

Tags:

OpenSolaris – Unstable since birth

22. April 2008 13 Kommentare

Bei Otmanix gibt es eine wundervolle Zusammenfassung zum Thema Solaris als Storageserver. Leider kommt darin zu oft das Wort OpenSolaris vor. Versteht mich nicht falsch, ich finde es toll das es OpenSolaris gibt, nur ist das ein Äquivalent zu Debian Sid. Quasi ein offenes Versprechen seitens Sun. Möchte man soetwas im täglichen Betrieb haben? Ich hab da, bei aller Begeisterung, mein Zweifel.

Ubuntu Hype Cycle

21. November 2007 2 Kommentare

Der Chef von Ubuntu darf auf CIO.COM mal kräftig die Werbetrommel rühren – Top Ten Reasons Why Ubuntu Is Best for Enterprise Use. Marketing Blabla wie es Steve Ballmer nicht besser hinbekommen hätte. Der Ubuntu Hype ist anscheinend an einen Punkt angelangt wo Kasse gemacht werden kann. Anscheinend teilen nicht alle diese Hochstimmung, anders kann man Ubuntu Server: Good Concept, Flawed Execution wohl nicht deuten. Ich bin ja mal gespannt, wann die nächste OS-Sau durchs Dorf getrieben wird. Manche meinen ja OpenSolaris könnte das sein, davon sind sie aber meiner Meinung nach noch ein paar Jahre entfernt.

Ich wäre alle meine Sorgen los

17. September 2007 3 Kommentare

Linux und Solaris 8 in einer Solaris-Zone. Mit ersteren könnte man elegant die Kernel-Unzulänglichkeiten von Debian ausbügeln, mit letzteren Alt-Systeme von ihrer Hardware erlösen. Leider funktioniert das im Moment nur mit Kernel 2.4 und Solaris 8 geht gar nicht. Aber Abhilfe ist in Aussicht. Mit dem Support für Kernel 2.6 und dem Projekt Etude könnte ich noch viel Spass haben.

Das Leben ist halt doch ein Konjunktiv, ganz besonders in der IT.

Links for 2007-08-13

14. August 2007 2 Kommentare