Archiv

Artikel Tagged ‘Wordpress’

13428

18. August 2013 3 Kommentare

13428 – das ist die Zahl der bisher versuchten Logins in dieses Blog – am heutigen Tag. Es war zeitweise so schlimm, dass ich den Webserver abschalten musste. Im Moment ist das halbe Internet gesperrt, den Rest erledigt WP fail2ban. Spaß macht das alles nicht.

Links for 2009-05-13

13. Mai 2009 Kommentare ausgeschaltet

Links for 2009-02-05

5. Februar 2009 2 Kommentare

Links for 2008-03-28

28. März 2008 4 Kommentare

Links for 2007-11-4

4. November 2007 4 Kommentare

Links for 2007-11-02

2. November 2007 8 Kommentare
  • Keeping track of 300 servers – WordPress.com läuft auf 300 Servern und sie malen mit Munin schicke Grafiken über Betriebszustände. Das skaliert nicht wirklich, wobei Munin an sich nicht das Problem ist. Das erzeugen der RRD-Container braucht immens viel IO und das alle paar Minuten. Eine echte Lösung kenne ich auch nicht.
  • Why Linux Will Succeed On The Desktop – Mal ehrlich. Jede Distribution die Windows im Marktanteil überholt wird genauso scheisse sein wie Windows – mindestens.

Vier Updates und ein Totalversagen

22. Oktober 2007 4 Kommentare

Das lag in den letzten Wochen so an:

  • Zweimal WordPress auf Version 2.3 Updaten
  • Zweimal Ubuntu Feisty auf Gutsy
  • OpenWRT Update

Die WordPress-Updates gingen so, genauso wie die von Ubuntu. Deren Niveau genauso gut und schlecht waren wie gewohnt, was nicht heisst das da keine Luft nach oben ist. Komischerweise habe ich genau gar keinen XGL-Server mit Hardware-Beschleunigung (weder ATI noch Nvidea) hinbekommen. Von dem ach so benutzerfreundlichen und einfachen Ubuntu bin ich nicht so überzeugt.

Einen kompletten Blackout habe ich mir gestern Abend beim Update meines WRT54GL Router von OpenWRT WhiteRussian auf Kamikaze geleistet. Nicht wirklich die Anleitung gelesen, falsches Firmware-Image und als Folge keinen Internet-Zugang um das nachzuholen. Einmal mehr hat mir Grml mit dem grml-router Script den Popo gerettet. Es fehlen noch ein paar Kleinigkeiten, aber die ziehe ich Heute noch nach.

Update auf WordPress 2.3

7. Oktober 2007 2 Kommentare

War wieder unspektakulär dieses Update. Natürlich hatte ich es vorher getestet, auch um das Template auf das neue Tagging anzupassen. Da ich vorher Simple Tagging im Einsatz hatte, habe ich den Nachfolger Simple Tags im Einsatz da doch ein viele nützliche Sachen bei der WordPress-Lösung fehlen. Etwas Mucken machte auch mein Dashboard Theme WP Tiger Administration, welches durch ein bischen CSS-Trickserei wieder richtig funktioniert.

Zusätzlich habe ich gegen dieser unsägliche WordPress-Schnüffelei das Tinfoil-Hat Plugin dabei. Auf ihren Einsatz warten noch Disclose Secrets und Sabre. Die muss ich noch ein bischen Testen.

Pwnpress Exploitation Toolkit

12. September 2007 1 Kommentar

Harhar, Name des Tages würde ich sagen:

Pwnpress implements multiple techniques, bugs and tricks for compromising WordPress-based blogs, combining the exploits in the necessary order for retrieving any necessary information to make the exploitation process as reliable as possible. Because every time you ‚blog‘, god mutilates the penis of a poor 12 year old Vietnamese boy.

WordPress 2.2.3 erschienen

9. September 2007 3 Kommentare

Normalerweise blogge ich nur ungerne über Dinge die sowieso in allen Blogs stehen. Aber zu WordPress 2.2.3 gibt es ein Detail, das ich sehr intressant finde. Zitat sw-guide.de:

Wie Blogsecurity am 22.08. berichtete, wurde eine kritische Sicherheitslücke in WordPress entdeckt, die wohl alle Versionen bis WordPress 2.2 betrifft. Das WordPress-Entwicklerteam wurde entsprechend informiert; ein inoffizieller Patch wurde nicht veröffentlicht, da dadurch Details über die Lücke bekannt würden und dies Hacker entsprechend ausnutzen könnten.

Also Businuess-as-usal bei den Worpress-Leuten.